Inhalationen

Die Aerosoltherapie ist eine Behandlungsmethode,

die darin besteht, dass ein Arzneimittel ins Atmungssystem eingeführt wird, das im verschiedenen Grad ausgebaut ist. Dank dieser Methode ist es möglich, richtige Arzneimittel in die Atemwege einzuführen, die in die kleinsten Bronchiolen kommen.
Auf diese Art und Weise kann man Antibiotika, krampflösende, desensibilisierende und entzündungshemmende Mittel sowie Medikamente, die erleichtern, Bronchialsekret abzuhusten, einführen.

Die Inhalationen:

  • bekämpfen und hemmen Entzündung in Atemwegen
  • befeuchten Schleimhaut
  • bewässern Organismus
  • verdünnen Sekret
  • reduzieren Schleimhautschwellung
  • regenerieren Flimmerepithel in oberen Atemwegen